Liebe KollegInnen, sehr geehrte Damen und Herren,
die Teilnehmer des ASP-Seminars sind fast gänzlich erfasst. Bitte haben Sie ggf. noch ein, zwei Tage Geduld.
Die Berichte des 37. BbT-Kongresses und Anschlussseminars werden in den nächsten drei Wochen sukzessive eingestellt. Die Zugriffsberechtigungen werden in den nächsten 4 Wochen versandt. Bitte haben Sie auch hier etwas Geduld.

Wir möchten Sie noch auf die nächsten Seminare aufmerksam machen:

Tagesseminar "Praktische Umsetzung der TÄHAV in der Arzneimittelüberwachung" am Dienstag, 21. August 2018 in der Aula der Tierärztlichen Hochschule Hannover Bischofsholer Damm 15, 30173 Hannover, Anmeldung hier

Auftaktveranstaltung der Tierärztlichen Plattform Tierschutz (Organisatioren: BTK, DVG, BpT, TVT und BbT) vom 29. bis 30. Juni 2018 in der Katholischen Landvolkhoch Schule Oesede (https://www.klvhs.de/)
      
Tagesseminar „Tierschutz im Pferdesport“ am Mittwoch, den 17. Okt 2018 in Fulda im Parkhotel, Veranstalter: Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) und Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT),  Anmeldung hier

 

jtemplate.ru - free extensions Joomla

Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - Editorials

EDITORIAL 2/2018

„Es geht ums Tun, nicht ums Siegen“ (Konstantin Wecker) 
Auch wenn der Zeitgeist der Informationshast, der Effizienz und Marktwirtschaft die Politik, die Meinungsbildung und die Wirtschaft treibt, ist es erlaubt und geboten, sich aus berufsethischen und berufsständischen Gründen für die Würde der Tiere einzusetzen. Die Erfassung und Bewertung tierschutzrelevanter Befunde an verendeten oder getöteten Tieren ist dazu unabdingbar. Viel zulange schon wird an dieser Stelle in würdeverachtender Weise weggeschaut. . ..............

weiterlesen >>

 

Joomla templates by a4joomla