Drucken

Vier verschiedene Verfahren der Handaufzucht von Papgeien (Aufzucht in einer Gruppe gleichaltriger Vögel, Aufzucht in einer Gruppe von Papageien veschiedenen Alters und verschiedener Arten, Aufzucht als Einzelvogel durch den Züchter, Aufzucht als Einzelvogel durch Züchter und Halter) werden dargestellt und bezüglich ihrer tierschutzrelevanten Auswirkungen erläutert und bewertet. Die Verfahren unterscheiden sich vor allem in der Frage, ob die Jungvögel auf den Menschen oder Artgenossen geprägt sind und in der Art der Fütterung.

Autor:
O. Horst
Verbraucherschutzamt Hamburg-Altona
Bahrenfelder Str. 254-260
22765 Hamburg