Drucken

Nachdem in ganz Nordbayern keine Lehrgänge zum Nachweis der Sachkunde für das Ruhigstellen, Betäuben und Schlachten von Wiederkäuern und Schweinen angeboten werden, wurde am letzten März-Wochenende erstmals ein derartiger Lehrgang in Kulmbach durch das Beratungs- und Schulungsinstitut für schonenden Umgang mit Zucht- und Schlachttieren (bsi) Schwarzenbek durchgeführt. Die Zahl der Interessenten am Lehrgang überstieg die Erwartungen der Veranstalter erheblich. Eingeladen wurden dann 22 Teilnehmer und zwei Teilnehmerinnen, die sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbrachten.

Anschrift des Verfassers:
Matthias Moje
Max Rubner-Institut, Standort Kulmbach
Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel
Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch
E.-C.-Baumann-Straße 20
95326 Kulmbach