38. Internationaler Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte und das Anschlussseminar vom 6. bis zum 8. Mai 2019 in Bad Staffelstein

- Programm -

Tagungsort: Adam-Riese-Halle, St. Georg-Straße 12, 96231 Bad Staffelstein, Deutschland

Montag - 06.05.2019

09:00 - Dr. Holger Vogel, BbT - Begrüßung
09:10 - Staatsminister Thorsten Glauber, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz - Grußwort
09:30 - Dr. Holger Vogel, BbT - Ehrungen

  • 09:40 - Dr. Maria Dayen - Herausforderung Amtstierarzt
  • 10:10 - Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly: Fakultät für Naturwissenschaften und Technik der Uni Bozen - "„Einfluss der modernen Tierhaltungssysteme auf die Tiergesundheit. Gemeinsame Aufgabe von Landwirtschaft und Veterinärmedizin"
  • 10.40 - Prof. Dr. Andreas Hensel, BfR - Aktuelles aus dem BfR
  • 11:10 - Prof. Dr. Jens Bülte, Uni Mannheim - Faktische Straflosigkeit von Verstößen gegen den verfassungsgemäß verankerten Tierschutz
  • 11:40 - Dr. Michael Winter, BMEL - zur neuen Kontroll-VO
  • 12:10 - Dr. Rudolf Schneider, BbT - „Wieviel Amtstierarzt braucht ein Amt? Ergebnisse der Abfrage und Abbildung von Arbeitsprozessen“

12:40-13:10 - kurze Pause

  • 13:10 - Dr. Marie-Luise Wieser, LGL Bayern - Strafrechtliche Rahmenbedingungen für den Amtstierarzt
  • 13:40 - Prof. Dr. Hannelore Daniel, TUM - Ernährung Quo Vadis
  • 14:10 - Dr. Andreas Plischke, BVL - IMSOC (EDV System)
  • 14:40 - Prof. Dr. A. Vilcinskas, JLU Giessen - Insektentechnologie
  • 15:10 - Dr. Katharina Kluge, BMEL - Staatliches Tierwohlkennzeichen: Aktueller Stand
  • 15:40 - Dr. Thomas Dillman, LK Cloppenburg, ​zum Umgang mit transportunfähig am Schlachthof angelieferten Tiere
  • 16:10 - Prof. Dr. Eberhard Haunhorst, LAVES - "Schlachthöfe in Niedersachsen – quo vadis? Aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze der Überwachung und der Lebensmittelunternehmer"
  • 16:40 - Dr. Joachim Wiedner, LRA Rotenburg (Wümme) - § 40 (1) a Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch
  • 17:10 - Dr. Thomas Stegmanns, Stuttgart - "Neue Vertriebswege für Lebensmittel: Lebensmittelretter und fair-teiler"

17:40 - Ende erster Tag

Dienstag - 07.05.2019

  • 08:30 - Dr. Gabriele Fuchs, LRA Oberallgäu - Handlungsoptionen der Veterinärbehörden bei der Abfertigung von Langzeittransporten in Drittländer
  • 09:15 - Dr. Thomas Buckenmaier, LRA Reutlingen - Reisebericht über den Besuch einer GKS unter besonderer Berücksichtigung von Langzeittransporten von Rindern
  • 09:45 - Dr. Gunter Pannwitz, LK Vorpommern-Greifswald - Unterwegs zur Tiergesundheitsdatenbank: Standardisierte Bestandsabfragen in HI-Tier – was ist heute bereits möglich?
  • 10:15 - Prof. Dr. Martin Ziron, Fachhochschule Südwestfalen - Tierschutz im europäischen Vergleich
  • 11:00 - Prof. Dr. Gerald Reiner, JLU Giessen - Aktuelles zum Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration
  • 11:30 - Gerd Schuster, Hundezentrum Mittelfranken - Tierschutzrechtliche Probleme in den Herkunftsländern von sog. Auslandhunden
  • 12:00 - Prof. Dr. Christian Menge, FLI - Desinfektion bei anzeigepflichtigen Tierseuchen - Aktualisierung der Desinfektionsrichtlinie des BMEL
  • 12:30 - Dr. Bastian, FLI - Aktuelles zur BTV
  • 13:00 - Dr. Ute Ziegler, FLI - Aktuelles aus dem FLI zur WNV-Situation
  • 13:30 - Dr. Annette Nigsch, Universität Wageningen - Fortschritte in der Überwachung und Bekämpfung der Tuberkulose bei Wildtieren
  • 14:00 - Dr. Arno Piontkowski, BbT - Möglichkeiten der ASP-Bekämpfung unter neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen

14:40 - Ende der Veranstaltung -

Teilnehmerbegrenzung: keine

Teilnahmegebühren:

Mitglieder eines Landesverbandes 120,– Euro
Nichtmitglieder 240,– Euro
Referendare, Rentner und Pensionäre, die eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA) gegen Vorlage eines Nachweises 60,– Euro
Referendare, Rentner, Pensionäre, die kein Mitglied eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA) sind, gegen Vorlage eines Nachweises 120,– Euro
Anmeldung vorab nur online unter www.amtstierrzt.de. Bei Anmeldung im Tagungsbüro wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,– Euro erhoben.

ATF-Anerkennung: 13 Stunden

Anschlussseminar "Food Fraud: eine neue Dimension?" vom 07./08.05.2019

Tagungsort: Best Western Plus, Kurhotel an der Obermaintherme, Am Kurpark 7, 96231 Bad Staffelstein, Deutschland

- Programm -

Dienstag - 07.05.2019

Beginn: 15:30 Uhr

  • 15:30 - Begrüßung: Dr. Rossi-Broy, BbT
  • 15:45 - Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft Food Fraud/ Lebensmittelkriminalität: Empfehlungen für ein Bekämpfungskonzept. (Claudia Schmid, SenJustVA, Berlin)
  • 16:30 - Koordination auf internationaler bis zur nationalen Ebene (Dr. Andreas Kliemant, BVL, Berlin)
  • 17:15 Pause
  • 17.45 - G@ZIELT - Lebensmittelkontrolle im Internet (Dr. Georg Schreiber, BVL, Berlin)
  • 18:30 - Abgrenzung zwischen Fahrlässigkeit und Vorsatz bei Straftaten im Lebensmittelrecht (Uwe Saulheimer-Eppelmann, Staatsanwaltschaft - Schwerpunkt Lebensmittelkriminalität, Bad Kreuznach)
  • 19:15 Diskussion

20.00 auf Wunsch gemeinsames Abendessen im Best Western Plus, Kurhotel an der Obermaintherme (auf eigene Kosten)

Mittwoch - 08.05.19

Beginn: 09:00 Uhr

  • 09:00 - Dr. Rossi-Broy, BbT Begrüßung
  • 09:15 - Food Fraud – OPSON VII – Tuna – Die Realität (Dr. Markus Kaufmann, BLV, Bern)
  • 10.00-10.15 Impulsreferat: Wo fängt die Zusammenarbeit zwischen Lebensmittelbehörde und Staatsanwaltschaft an? (Uwe Saulheimer-Eppelmann, Staatsanwaltschaft - Schwerpunkt Lebensmittelkriminalität, Bad Kreuznach)
  • 10:20 - Podiumsdiskussion mit den Referenten
  • 11:45 - Dr. Rossi-Broy, BbT Schlussfolgerungen und Verabschiedung

Ende: 08.05.2019 - 12:00 Uhr - Ende der Veranstaltung

Teilnehmerbegrenzung: 200 Personen

Teilnahmegebühren:

Mitglieder eines Landesverbandes 60,– Euro
Nichtmitglieder 120,– Euro
Referendare, Rentner, Pensionäre und Mitglied eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA) gegen Vorlage eines Nachweises 30,– Euro
Referendare, Rentner und Pensionäre, die kein Mitglied eines Landesverbandes des BbT oder einer der assoziierten Organisation (TVL, ÖVA) sind, gegen Vorlage eines Nachweises 60,– Euro
Anmeldung vorab nur online unter www.amtstierrzt.de. Bei Anmeldung im Tagungsbüro wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,– Euro erhoben.

ATF-Anerkennung: 6 Stunden

Abendveranstaltungen:

  • Begrüßungsabend: Sonntag 05.05. um 19.00 Uhr
  • Fränkischer Abend: Montag 06.05 um 20.00 Uhr
  • Das Orgelkonzert kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden, da der Organist terminlich verhindert ist.

Veranstalter: Bundesverband der beamteten Tierärzte, In der Au 1, 96860 Weismain
Anmeldung über www.amtstierarzt.de.

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla