Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - EDITORIAL 1 / 2022
Anmeldung zur 4. Jahrestagung der TPT (Tierärztliche Plattform Tierschutz)
"Tierschutz und Lebensmittelsicherheit am Schlachthof 
Was muss sich ändern?"

 
 
 
 
 
 
jtemplate.ru - free extensions Joomla

VetStage ist ein junges Unternehmen das im Jahr 2013 von Absolventen der Veterinärmedizin, betriebswirtschaftlicher sowie informationstechnischer Studiengänge gegründet wurde. Der Geschäftssitz ist München. Das Karriereportal der Tiermedizin ermöglicht das Suchen und Finden von Jobs, Praktika, Praxisnachfolgen, Dissertationen und tierärztlichen Fachangestellten. Zudem bietet das Portal die Möglichkeit für Tierärzte und Studierende der Veterinärmedizin, an Mentorenprogrammen teilzunehmen. Unterstützt wird das Unternehmen hierbei von den wichtigsten tiermedizinischen Verbänden Deutschlands.

Einfach und schnell: So funktioniert VetStage

Die Fachgruppe "Fleisch" des BbT hat dem BMEL gegenüber zu den angekündigten Änderungen der Fleischuntersuchung beim Schwein die notwendigen Rahmenbedingungen nochmals eingefordert.
 
Die Einführung der visuellen Fleischuntersuchung wird vom Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) bereits seit Beginn der Überlegungen begleitet. Auf die Stellungnahmen vom 29.01.2014 und 14.04.2013 wird Bezug genommen. Bereits damals wurden klar erkennbare Defizite benannt.

Tierärzte im „Dschungel“

Der Landesverband der Tierärzte im öffentlichen Dienst Sachsens (LTÖD) traf sich am 13. November zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung im Zoo Leipzig. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete eine Führung durch die 2011 neu entstandene Tropenerlebniswelt „Gondwanaland“.

Der Bundesverband der beamteten Tierärzte, die Vereinigung der Tierärztinnen und Tierärzte im öffentlichen Dienst e.V., besteht seit der Gründung im Jahr 1953 nunmehr 60 Jahre. Dieses Jubiläum war Anlass für einen würdigen Festakt in der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund in Berlin.

Unter den ca.BILD Präsident des BbT - Dr. Martin Hartmann 100 geladenen Gästen trafen sich Vertreter der Politik von Europaparlament bis zum Bundestag, Vertreter des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), sowie Bundes- und Landesinstituten, Vertreter der tierärztlichen Bildungsstätten sowie die dem BbT nahestehende Berufs- und Interessenverbände, Vertreter der Lebensmittelindustrie und des -handwerks, des Deutschen Landkreistages, der Bundestierärztekammer sowie des Bundesverbandes der Veterinärmedizinstudierenden Deutschlands. Neben den Grußwortredner Dr. Winter, Unterabteilungsleiter im BMELV, dem Vizepräsidenten des Deutschen Landkreistages, Herrn Landrat Kubendorff, fanden unter anderem der Abgeordnete des Europaparlamentes, Dr. Horst Schnellhart und die Bundestagsabgeordneten Hans Michael Goldmann und Dr. Wilhelm Priesmeier den Weg in die Vertretung des Freistaates Bayern.

Joomla templates by a4joomla