Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - EDITORIAL 1 / 2022
Anmeldung zur 4. Jahrestagung der TPT (Tierärztliche Plattform Tierschutz)
"Tierschutz und Lebensmittelsicherheit am Schlachthof 
Was muss sich ändern?"

 
 
 
 
 
 
jtemplate.ru - free extensions Joomla

Dank der Aufbauarbeit von Kollegen Hans Moser, Ansbach ist der BbT seit über 10 Jahren im Internet präsent. Unsere Homepage wird von Christian Cegla fortentwickelt und aktualisiert. Eine vom Präsidium eingerichtete Arbeitsgruppe um Sabine Lünser  unterstützt den Verband bei der Öffentlichkeitsarbeit. Neue Flyer, eine C , Info-Blätter und Auftritte bei der Grünen Woche und Stände auf dem Leipziger Tierärztetag sowie unserem Kongress sind Ergebnisse dieser Arbeitsgruppe.
Und es gilt die Öffentlichkeitsarbeit zu intensivieren. Das Arbeitsfeld Tierseuchenbekämpfung wird  fraglos Tierärzten zugeschrieben, beim Tierschutz konkurrieren wir mit Biologen und Tierschutzvereinen als den vermeintlich zuständigen Stellen. Bei der Lebensmittelüberwachung laufen uns Lebensmittelchemiker laut einer Forsa –Umfrage noch den Rang ab, obwohl die Überwachungspraxis eine andere ist.
Konkurrenz belebt das Geschäft und nur der Bessere ist des Guten Feind. Fachkompetenz ist das entscheidende Kriterium für die Übertragung von Aufgaben, nicht das Pochen auf alte Besitzstände. Immer wichtiger werden Kenntnisse modernen Verwaltungs – und Krisenmanagements und der Qualitätssicherung. Kenntnisse, die uns originär nicht an den tierärztlichen Hochschulen vermittelt werden. Dem trägt der BbT mit seinen Fortbildungsangebot und der Aktualität der Themen seit vielen Jahren Rechnung und der gute Besuch der Veranstaltungen bestätigt, dass die Verantwortlichen auf dem richtigen Weg sind.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, nutzen sie die Möglichkeit, über ihre Landesverbände die Themen der Kongresse und Seminare und Berufs- und Standespolitik mit zu gestalten.
Zum Abschluss wünsche dem Vorstand unseres Verbandes , dass er in unserer nicht nur von Lebensmittelskandalen sondern globalen Krisen geschüttelten Zeit Weitblick und Kraft hat, den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden und die richtigen Entscheidungen für eine erfolgreiche Zukunft des BbT zu treffen.

Ihnen meine Damen und Herren wünsche ich noch einen angenehmen Abend und danke für ihre Aufmerksamkeit.

Dr. Otto Gaudlitz,
Ahrweiler, den 21. April 2013

Joomla templates by a4joomla