jtemplate.ru - free extensions Joomla

Mit tiefer Betroffenheit gedenkt der Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) seinem Ehrenpräsidenten Dr. Heinrich Stöppler.        

Dr. Stöppler hat auf allen Stationen seines beruflichen Weges profun- de fachliche Expertise und berufspolitische Profession erlangt. Fach- lich hatte für ihn „Gesundheit für Mensch und Tier” im Sinne von Veterinary Public Health / One Health höchste Priorität. Im ständigen Gespräch mit Verbänden und Institutionen sowie mit Landes- und Bundespolitik suchte er Möglichkeiten zur Optimierung von Lebensmittelsicherheit, Tierschutz und Tiergesundheit – den Trägern des Gesundheitlichen Verbraucherschutzes. Mit den veterinärmedizinischen Fakultäten stand er in Kontakt, um die Ausbildung der Studierenden für den Bereich des ÖffentlichenVeterinärwesens zu verbessern. Darüber hinaus war Dr. Stöppler berufspolitisch hoch engagiert. Er war über viele Jahre Vertreter der Institutstierärzte in Baden-Württemberg, dann Vorsitzender der Vereinigung der Institutstierärzte Deutschlands, die er 2001 erfolgreich in Zusammenarbeit mit dem damaligen Präsidenten des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte und jetzigem Ehrenpräsidenten Dr. Herbert Wohn in den BbT integrierte.

2003 wurde Dr. Stöppler zum Präsidenten des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte gewählt. Er übernahm damit eine nicht immer einfache Aufgabe von Dr. Wohn, die er bis 2011 brillant auf seine eigene Art wahrgenommen hat. Er hat den BbT disziplinär und interdisziplinär als einen angesehenen Ansprech- und Gesprächspartner vertreten. Von Kolleginnen, Kollegen und Vertretern von Verbänden, Hochschulen und Politik wurden ihm Anerkennung und hohe Wertschätzung entgegengebracht. Er förderte national und international fachlichen Austausch und freundschaftlich-kollegiale Kommunikation, pflegte unter anderem auch gute Beziehungen in das Baltikum.

Es war für Dr. Stöppler ein Anliegen, die in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannten Aufgaben des Amtstierärztlichen Dienstes allgemein bekannt zu machen und die Bedeu- tung des Gesundheitlichen Verbraucherschutzes aufzuzeigen. Eine von ihm installierte Arbeitsgruppe erhielt die Aufgabe, Informationsmaterial über die breit gefächerten Aufgabenbereiche des Amtstierärztlichen Dienstes zu erstellen und zu präsentieren.

Dr. Stöppler kandidierte 2010 nicht erneut für den BbT-Vorsitz und wurde 2011 im Rahmen des Internationalen Veterinärkongresses in Bad Staffelstein zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Sein ausgeprägtes fachliches und standespolitisches Engagement und seine Verdienste, für die Dr. Stöppler ehrenvolle Auszeichnungen erhielt, wurde bereits an anderer Stelle aus- führlich gewürdigt. Erwähnt sei hier noch einmal die Verleihung desBundesverdienstkreu- zes am Bande 2014 und die Verleihung der Robert von Ostertag-Plakette anlässlich des Deutschen Tierärztetages 2015.

Dr. Heinrich Stöppler füllte sein Ehrenamt mit Freude und starkem persönlichem Engagement aus. Wir werden Hochachtung und Wertschätzung für seine Verdienste und für seine uns allen entgegengebrachte kollegiale und freundschaftliche Art bewahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau Helga mit den Kindern und Enkelkindern.

Dr. Holger Vogel
Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte

Dr. Herbert Wohn, Dr. Martin Hartmann
Ehrenpräsidenten

Joomla templates by a4joomla