Der Bundesverband der beamteten Tierärzte gratuliert ganz herzlich zum 40jährigen Jubiläum des Bundesverbandes der Lebensmittelkontrolleure!

Am 26. April 2018 beging der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure mit einem Festakt im Hotel Steglitz International in Berlin sein 40jähriges Bestehen.

Die Bundesvorsitzende, Frau Anja Tittes, sprach neben Dr. Michael Winter, Leiter der Unterabteilung 31 - Sicherheit in der Lebensmittelkette des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, dem Abteilungsleiter Jörg Klein vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes sowie Dr. Marcus Girnau, Hauptgeschäftsführer des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde, Grußworte mit Bezug auf die 40-jährige Geschichte des Verbandes. BV LMK Frau Anja Tittes mit Dr. Holger VogelDen Festvortrag hielt Prof. Dr. Ulrich Nöhle mit dem Titel „Lebensmittelüberwachung 2030“. Sein kurzweiliger Vortrag spannte den Bogen von 1958 bis 2030. Die rasanten Entwicklungen, insbesondere die Möglichkeiten zur Kommunikation und Informations-übertragung stellte er in plastischen Bildern dar. Prof. Dr. Nöhle bezog alle in der Lebensmittelüberwachung Tätigen und auch die im Lebensmittelbetrug aktiven Akteure in seine Betrachtungen ein. Er forderte eine Bündelung von Informationen der Wirtschaft und der Überwachungsbehörden insbesondere über die föderalen Strukturen in Deutschland hinweg.

Er ist sich sicher, dass mittels der informationstechnischen Möglichkeiten der Zukunft im Fall von Rückrufen und Schnellwarnungen zu nicht sicheren Produkten direkt der Endverbraucher (Smartphone und weitere innovative Entwicklungen der Technik) informiert wird und diese nicht beim Inverkehrbringer, den Behörden oder den Medien endet.

Die Lebensmittelkontrolleure werden diese Herausforderungen meistern, da bin ich ganz sicher.

Dr. Holger Vogel
Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte

Mitglieder können nach erfolgter Anmeldung den Beitrag kommentieren.

Joomla templates by a4joomla