Nach mehreren Lebensmittelskandalen wird der Ruf nach einer engmaschigeren Überwachung lauter. Doch Pläne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft offenbaren, dass künftig viele Routine-Kontrollen wegfallen könnten.

Drei Menschen sind kürzlich an den Folgen einer Lebensmittelvergiftung gestorben - sie haben mit Listerien verseuchte Produkte des hessischen Wurstherstellers Wilke verzehrt. Der Abschlussbericht des hessischen Verbraucherschutzministeriums legt offen, dass die zuständige Lebensmittelkontrollbehörde statt monatlicher Kontrollen nur alle drei Monate Beamte zur Lebensmittelkontrolle zu Wilke geschickt hatte.

Umstrittene Pläne zur Neuerung in der Lebensmittelüberwachung...............
Bitte lesen Sie weiter...

Mit Schreiben vom 21. November 2019 hat der BbT zu dem Entwurf der Vierten Verordnung zur Änderung von Vorschriften zur Durchführung des gemeinschaftlichen Lebensmittelhygienerechts Stellung genommen.
Im Anhang können Sie sie durchlesen.

Mit kollegialem Gruß
Dr. Cornelia Rossi-Broy

In Polen haben Behörden in der Nähe der Grenze zu Deutschland 18 neue Fälle von Afrikanischer Schweinepest gemeldet. Der Erreger ist bei Wildschweinen nachgewiesen worden, die am Wochenende tot in der Wojwodschaft Lebus aufgefunden worden waren. Das teilte der polnische Veterinärdienst mit. Bisher waren in der Region nur zwei Fälle bekannt gewesen. Hier eine Reportage auf Spiegel-Online.

Am 17.11.2019 wurde unser Präsident, Herr. Dr. Holger Vogel, vom Straubinger Tagblatt zur Situation in der Lebensmittelüberwachung interviewt. Folgende Fragen wurden im gestellt

1. Ich habe gelesen, dass sich die Zahl der Lebensmittelrückrufe in Deutschland seit 2012 mehr als verdoppelt hat. Wie erklären Sie sich diesen hohen Anstieg?

2. Weshalb sind von den Rückrufen meist Fleisch- und Milchprodukte betroffen?

3. Immer wieder hat man zuletzt von Salmonellen (Bayern-Ei) oder Listerien (Wilke) gelesen. Wie ist so etwas zu erklären? Wie können solche Erreger in diese Lebensmittel gelangen? Wie muss man sich das als Laie vorstellen? Mangelnde Hygiene oder falsche Haltung der Tiere?

4. Was müsste sich Ihrer Meinung nach ändern, um wieder für bessere Qualität bei den Lebensmitteln zu sorgen?

Im angehängten PDF können Sie das Interview lesen.

Joomla templates by a4joomla