Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Countdown läuft, in knapp vier Wochen findet die 4. Berliner VetLeb-Tagung, Tiermedizin im öffentlichen Dienst - am 11. Nov. 2017 - statt.
Es erwarten Sie aktuelle und spannende Vorträge aus den Themengebieten Tierart-Spezial Pferd, Tierschutz, Tierhandel und Tierwohl sowie Lebensmittel-/Arzneimittelrecht.
Und ganz nebenbei kommen Sie auch noch Ihrer Fortbildungspflicht nach und erhalten 6 ATF-Stunden.

VDA/DGHT Sachkundezentrum West in Heinsberg

Seminarankündigung: 3. Seminar für Tierärzte


„Haltung, Pflege und Krankheiten von Zierfischen im Zoofachhandel“

Datum: 22. und 23. November 2017

Zielgruppe: Niedergelassene Tierärzte, die mit Geschäften des Zoofachhandels zusammenarbeiten und sich in die Pflege und Diagnostik von Aquarienfischen und Teichfischen tiefer einarbeiten möchten sowie beamtete Tierärzte, die Zoofachgeschäfte kontrollieren.

Am 10. Februar 2018 veranstaltet die Tierärztekammer Schleswig-Holstein zum 5. Mal einen landesweiten Tierärztetag. Neben einem umfangreichen wissenschaftlichen Programm aus der Kleintier-, Pferde- und Nutztierpraxis ist auch die VbT-Schleswig-Holstein mit Beiträgen aus unserem Arbeitsgebiet vertreten.
Alle Kolleginnen und Kollegen des BbT sind herzlich hierzu eingeladen!

11. November 2017 im Estrel Convention Center

Programm:

08:00-10:00 Uhr Anmeldung und Ausgabe der Tagungsunterlagen
10:00 Uhr Beginn der Berliner VetLeb-Tagung 2017

  • 10:00-11:30 Uhr Tierart Spezial - Pferd >> Vorsitz: Johanna Hößler, Berlin
  • 10:00-10:30 Uhr Erfahrungen in der praktischen Anwendung der „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten“ >> Dr. Andreas Franzky, Lüneburg
  • 10:30-11:00 Uhr Kontrolle von Pferdehaltungen in Ponykarussel und Zirkusbetrieben unter Tierschutzgesichtspunkten >> Diana Plange, Berlin
  • 11:00-11:30 Uhr Überwachung von Pferdesportveranstaltungen – eine Aufgabe des Amtstierarztes? >> Dr. Andreas Franzky, Lüneburg

An der Sanitätsakademie der Bundeswehr findet vom 30.5.2017 – 2.6.2017 eine Fortbildungsveranstaltung für Veterinäre statt. Diese Fortbildung kann dieses Jahr auch für interessierte Kolleginnen und Kollegen aus dem zivilen Bereich besucht werden. Themenmäßig richtet sich die Fortbildung an den amtstierärztlichen Dienst. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird außerdem am Mittwochnachmittag der 60. Jahrestag der Sanitätsoffiziere "Veterinär" gefeiert. Dazu sind neben geladenen Gästen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildungsveranstaltung herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort: Sanitätsakademie der Bundeswehr, Ernst von Bergmann Kaserne, Neuherbergstr. 11, 80937 München
Zeitraum: 30.5. – 2.6.2017

Sehr geehrte Frau Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Sie zu unserer nächsten Beratung am 31. März und 01. April 2017 in Köllitsch ganz herzlich ein.

Ort:    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Lehr- und Versuchsgut Köllitsch (LVG), Lehrwerkstatt Technik der Innenwirtschaft (Gebäude 55), Am Park 3, 04886 Köllitsch (Übersichtsplan Köllitsch, siehe Anlage 1)

Wir haben folgende Themen für Sie ausgewählt:

am 9./10. März 2017 in Hannover

Fortbildung der Akademie für tierärztliche Fortbildung und dem Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie – Arbeitsgruppe Angewandte Ethik in der Tiermedizin in Zusammenarbeit mit den Bundesverband beamteter Tierärzte e.V. (BbT) im Hörsaal des Instituts für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bischofsholer Damm 15 (Gebäude 116), 30173 Hannover

Dieser Workshop setzt sich zum Ziel, die Belastungen von Amtstierärzten zu reduzieren, die sich aus den besonderen moralischen und kommunikativen Ansprüchen im Berufsfeld gegeben. Ein Schlüssel dabei ist ein reflektierter Umgang mit der eigenen Verantwortung. Die Teilnehmer festigen einen persönlichen Standpunkt, der das Gewicht, aber auch die Grenzen dieser Verantwortung berücksichtigt. Anhand von zentralen Themenfeldern werden die Teilnehmer in jeweils angepasster Methodik zu einem ethisch begründeten moralischen Urteil geführt. Zugleich verstärkt diese Verortung auch das dialektische Denken: In welcher Perspektive denken und urteilen andere? Dies wiederum erweitert die kommunikativen Möglichkeiten.

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tiertransportseminars-Seminars am 13.10.2016 in Fulda,

die Berichte des Seminars sind auf der Homepage eingepflegt.


Um Sie einzusehen, müssen Sie sich zuvor mit Ihren Zugangsdaten anmelden.  

Wir haben die Teilnehmer registriert. Die Zugangsdaten wurden automatisiert per Mail an die Teilnehmer verschickt. Bitte schauen Sie ggf. im Spamordner nach.
Bei einigen Teilnehmern fehlten uns noch die persönlichen Mailadressen, um die Registrierung abzuschließen. Sollten Sie sich per Fax oder postalisch angemeldet haben, senden Sie uns bitte ebenfalls eine persönliche Mailadresse zu.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Christian Cegla
Bundesverband der beamteten Tierärzte e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

P.S.: Diese Zugangsbedingungen gelten. Registrierte Mitglieder der Landesverbände des BbT und andere registrierte Personen haben ebenfalls Zugriff auf die Berichte.  

Joomla templates by a4joomla