Einladung zur Fortbildung am 25. März 2014 

"Tierische Nebenprodukte sowie Betriebliche Eigenkontrollen in einem Döner-Herstellungsbetrieb" 

8.30 – 12.00 Uhr 

1. Entsorgung von Kategorie 3-Material, gesetzliche Hintergründe zur Speisereste- und Fettentsorgung, Dr. Steffen Gruber, Lorenz W. Baden, Imke Hünniger, Firma ReFood 

2.  Speiseabfälle aus gastronomischen Betrieben, Stadtreinigung Hamburg 

3. Tierische Nebenprodukte – aktueller Stand der Gesetzgebung und Ausblick, Dr. Ludger Heitgerken, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz 

12.00 – 13.00 Uhr Mittagspause  

4. Besichtigung des Döner-Herstellungsbetriebes Celik, Betriebsinhaber Ertan Celik, Dr. Otto Horst, Bezirksamt Altona, Veterinärwesen 

5. Betriebliche Eigenkontrollen durch externe Unternehmen, Frau Antje Fiedler, Firma Heller und Mackens 

6. Schwerpunkte der betrieblichen Eigenkontrollen bei der Dönerherstellung, Dr. Otto Horst, Bezirksamt Altona, Veterinärwesen 

7. Umbau- und Sanierungsmaßnahmen in einem zugelassenen Betrieb, Frau Dr. Anke Höfer, Bezirksamt Altona, Veterinärwesen 

16.30 Uhr Ende 

Gesamtkoordination: Bundesverband der beamteten Tierärzte
Organisation: Dr. Otto Horst 
Telefon: 040/8811941 (privat) oder 01523-1782530
E-Mail / Internet:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    www.amtstierarzt.de
Tagungsort: 8.30 – 12.00 Uhr Jessenstraße 1-3, 22767 Hamburg
ab 13.00 Uhr Schnackenburgallee 28, 22525 Hamburg
Teilnahmegebühr: Mitglieder eines Landesverbandes 30 €, Nichtmitglieder 60 €
Anmeldung: bis 20.03.2014 formlos per E-Mail 
nur gültig in Verbindung mit Zahlung der Gebühren auf IBAN DE46200505501082246537 BIC: HASPDEHHXXX 
Landesverband der Tierärztinnen und Tierärzte im öffentlichen Dienst der Freien und Hansestadt Hamburg, LbT
Anerkennung:ATF eingereicht, Tierärztekammer Hamburg 6 Stunden anerkannt

Joomla templates by a4joomla