Anmeldung zum 39. Veterinärkongresses 2022 und zum Anschlussseminar 2022 sowie
Anmeldung zu den AHL-Seminaren des BbT

Stellenausschreibungen
Umfrage der BTK zur Situation in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung
Leitlinie zum Schlachthofpraktikum nach § 55 Abs. 2 und 3 TAPPV

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
jtemplate.ru - free extensions Joomla

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der diesjährige, 39. Veterinärkongress und das Anschlussseminar werden, wenn möglich, dieses Jahr wieder in Präsenz - wie vor den Pandemie - durchgeführt, mit der Auflage, dass wir die bayerischen Coronaregeln beachten müssen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Zudem bitten wir Sie, uns bei der Anmeldung Vorort eine Corona-Selbstauskunft auszufüllen oder ausgefüllt abzugeben, um unseren Kolleg*innen von der Gesundheitsverwaltung des Landkreises Lichtenfels die Nachverfolgung im "worst case" zu erleichtern. Sie finden die Corona-Selbstauskunft im Anhang. Die Anmelderoutinen zu den beiden Veranstaltungen erreichen Sie hier:

Sie müssen sich, im Gegensatz zu den letzten Jahren, jeweils getrennt für die beiden Veranstaltungen anmelden.

Wir möchten Sie auch noch auf unsere Fortbildungsangebote zum AHL aus 2021 aufmerksam machen:

 

Das 1. AHL-Seminar "Das Tiergesundheitsrecht im Wandel" wird nach wie vor als Nicht-Präsenz-Seminar nach ATF-Richtlinien angeboten. Sie finden die Anmelderoutine (hier).

Der Verlag george&oslage hat sich außerdem entschlossen, das 2. AHL-Seminar „Die Umsetzung des AHL im Veterinäramt“ in Eigenverantwortung als Nichtpräsens-Seminar über ein Jahr anzubieten. Diese Entscheidung fällte der Verlag george&oslage nach der erfolgreichen Durchführung des Online-Präsenz-Seminars und in Abstimmung mit uns. Das Angebot dieses Nichtpräsenz-Seminars erfolgt ohne Beteilung und Unterstützung des BbT.

Sie erreichen das Angebot über diesen Link

unknown-21320200902 AHL-Seminar Anleitung Buchung und Registrierung beim Verlag george&oslage Beliebt

Ihr Seminarteam

Joomla templates by a4joomla