Seminar der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V. (TVT), des Bundesverbands beamteter Tierärzte e.V. (BbT), des Verbands der Zoologischen Gärten e.V. (VdZ), des Verbands der Zootierärzte (VZT) und der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) im Zoo Leipzig GmbH, Eventraum Mekong (Eingang Gondwanaland), Pfaffendorfer Str. 29, 04105 Leipzig.

Die Themen in diesem Jahr reichen vom Umgang und Schwierigkeiten mit dem Säugetiergutachten über die neuen Checklisten zur Überwachung von Zirkusunternehmen bis hin zur Anwendung des Zirkusregisters. Verschiedene Vorträge befassen sich

mit dem Tierwohl und den notwendigen Faktoren wie Beschäftigung, gezielter Umgang, die Rolle der Tierpfleger und auch die Überwachung in zoologischen Einrichtungen. Über Sinn und Unsinn von Tier- und Artenschutz kann anhand des Vortrages Der Gepard im Rollstuhl diskutiert werden. Eine Führung und ein geselligefr Abend im Zoo runden die Veranstaltung ab. (11 ATF-Stunden, Gebühr für TVTMitglieder: 250 €). Das ganze Programm und die Anmeldungsmöglichkeit finden Sie hier: https://tierschutz-tvt.de/fileadmin/user_upload/19_TierschutzZirkusZooLeipzig19.pdf

Joomla templates by a4joomla