Ministeriun für ländlichen Raum und Verbraucherschutz BADEN-WÜRTTEMBERG
Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FAX: 0711/126-2255 oder 2379 (Presse)
Az.: 12 - 0305.3/0827 Stuttgart, 06.05.2016

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg ist ab 01.11.2016 

eine unbefristete Vollzeitstelle für eine/n 

Tierärztin / Tierarzt oder Diplom-(Agrar-) Biologin / Diplom-(Agrar-) Biologen

im Bereich Bienengesundheit zu besetzen. Das Tätigkeitsgebiet umfasst sowohl die Leitung des Labors Bienengesundheit als auch die Wahrnehmung des Bienengesundheitsdienstes.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis in der Entgeltgruppe E14 bzw. E13 des TV-L. Ihre Aufgabenschwerpunkte

  1. Leitung des Labors 
  2. Durchführung und Überwachung von diagnostischen Untersuchungen 
  3. Erstellung von Prüfberichten 
  4. Sicherstellung von QM-gerechten Abläufen im Labor
  5. Validierung und Weiterentwicklung von diagnostischen Tests
  6. Teilnahme an Ringversuchen
  7. Kontakte zu Tierhaltern, Verbänden und Behörden sowie Mitarbeit in Gremien
  8. Aus- und Fortbildung der Bienensachverständigen der Landratsämter
  9. Fachliche Beratung der Landratsämter beim Erkennen und Bekämpfen von anzeigepflichtigen Seuchen
  10. Fachliche Beratung der Tierhalter (Imker) beim Erkennen und Bekämpfen von nicht anzeigepflichtigen Krankheiten im Auftrag der Tierseuchenkasse-BW
  11. Durchführung von wissenschaftlichen Feldstudien zur Bienengesundheit
  12. Wissenschaftlicher Austausch mit nationalen und internationalen Instituten zu Fragen der Bienengesundheit

 

Ihr fachliches Anforderungsprofil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes tierärztliches oder naturwissenschaftliches Studium möglichst mit Promotion
  • Allgemeine Kenntnisse in der Entomologie und speziell der Apidologie
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den gängigen Labormethoden zur Diagnose von Tierkrankheiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Diagnose und Bekämpfung von Bienenkrankheiten 
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office und Statistikprogramme)
  • Sichere englische Sprachkenntnisse
  • Führerschein

Ihr persönliches Anforderungsprofil

  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und organisatorisches Geschick
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Sicheres mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 28.05.2016 unter Angabe der Kennziffer 0827/FR/1651 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gez. 

Hartmut Schiering
Leiter des Personalreferats

Joomla templates by a4joomla