Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat VI-5 „Tierschutz/Tiergesundheit, Tierseuchenbekämpfung, Tierarzneimittel, Tierische Nebenprodukte“

unbefristet

eine Referentin / einen Referenten.

Die Besoldung bzw. Vergütung erfolgt bis Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW bzw. Entgeltgruppe 15 TV-L.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Vorsorge gegen einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in NRW
  • Tierseuchenbekämpfung einschließlich Tierseuchenkrisenmanagement, insbesondere die Vorbereitung auf die Bekämpfung eines möglichen Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest in NRW
  • Veterinärangelegenheiten bei Ein-, Aus- und Durchfuhr und innergemeinschaftlichem Verbringen, insbesondere im Fall eines möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in NRW
  • Grenzkontrollstellen
  • Tierseuchenkasse, Tiergesundheitsdienste der Landwirtschaftskammer
  • Tierimpfstoffe und Tierseuchenerreger

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen im Fachbereich 27 „Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung“ die Stelle (BesGr. A 13/A 14 LBesO A NRW/ Entgeltgruppe 13 TV-L)

Der Dienstort ist Bonn.

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Bereichen Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.

Die konkrete Aufgabenübertragung erfolgt je nach fachlicher Vorerfahrung und entsprechender Eignung.

 

Bei der Kreisverwaltung Kaiserslautern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

  • Tierärztin/Tierarzt (m/w/divers)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst vielseitige Tätigkeiten aus dem Bereich des amtstierärztlichen Dienstes.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin mit Approbation als Tierärztin/Tierarzt. Die Laufbahnbefähigung für den höheren Veterinärdienst ist von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung.

Joomla templates by a4joomla