jtemplate.ru - free extensions Joomla
Hoch

2022 Anschlussseminar - Ist der ATA für alles verantwortlich – Realität im Alltag

Anschlussseminar: Ist der ATA für alles verantwortlich? – Realität im Alltag
Tagungsort: Peter-J.-Moll-Halle, Bad Staffelstein
26./27.04.2022

Dr. Rossi-Broy, BbT - Begrüßung

  1. Martin Rücker - Erwartungen an den ATA aus Politik und Verbraucherschaft
  2. Barbara Woltmann, LAVES Oldenburg - Staatliche Verantwortung: bis wohin ist der ATA verantwortlich?
  3. Marco Speth, dbb Dienstleistungszentrum Südwest, Mannheim und Dr. Melanie Schweizer, Veterinäramt JadeWeser - Immer im Einsatz? Bereitschaftsdienst: Rechte und Pflichten
  4. Andreas Krause, dbb-Dienstleistungszentrum, Berlin - Was kann mir passieren? Wenn die Köpfe rollen: "Disziplinarrecht und Strafverfolgung von ATAs"
  5. Dr. Manuela Sirrenberg, LGL Bayern - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen bei der Arbeit: Analyse - Ergebnisse - Beurteilung - Maßnahmen
  6. Silke Neuling, LK Tältow-Fläming - "Impulsreferat: Wenn man für alles verantwortlich gemacht wird!"

Um einen Download zu starten, melden sie sich - sofern erforderlich - bitte vorher an!

 
 
Powered by Phoca Download
Joomla templates by a4joomla