Hoch

2018 BbT-Seminar Afrikanische Schweinepest (ASP) – praktische Vorbereitung auf den Ernstfall – Krisenmanagement

BbT-Seminar am 22. März 2018 in Hannover

Afrikanische Schweinepest (ASP) – praktische Vorbereitung auf den Ernstfall – Krisenmanagement
 
Ort: Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover

Begrüßung:  Dr. Gerhard Greif, Präsident der TiHo
Grußwort: Ministerin Barbara Otte-Kinast, ML Niedersachsen (?, Kontakt durch Gerhard Greif)

Bitte scrollen Sie, um die Beiträge anzuzeigen, nach unten. Auch müssen Sie sich vorab anmelden.

Programm:

  • Dr. Arno Piontkowski und Leonie Cuvenhaus, MULNV NRW: Maßnahmen und Rechtslage aus Sicht der Tierseuchenbekämpfung
  • Dr. Jens Buelthuis, Landkreis ROW: ASP-Bekämpfung bei Wildschweinen in der Praxis des Veterinärdienstes
  • Dr. Ulf Hohmann, FAWF RLP: Bestandsregulierung bei Wildschweinen ohne Denkverbote
  • Dr. Martina Oetjen, Westfleisch SCE: Maßnahmen und Anforderungen aus Sicht eines Schlachtunternehmens
  • Bernhard Sroka, STN-VVTN: Herausforderungen bei tierischen Nebenprodukten
  • Prof. Paul Becher, Inst. F. Virol.,TiHo: Erregerdekontamination - tierische Exkremente und Biogasanlagen
  • Jens Brackmann, LAVES Nds: Stand des Tierseuchenbekämpfungshandbuchs

Seminarorganisation:
Bundesverbandes beamteten Tierärzte e.V (BbT), in der Au 1, 96260 Weismain

 
 
Powered by Phoca Download
Joomla templates by a4joomla