Aktuelle Informationen:

  • Schreiben des Präsidenten des BbT zur Coronakrise und zur Durchführung von Veterinärpraktika in den Ämtern vom 05. April 2020 Link >>>
  • Absage des BbT-Kongresses und Anschlussseminars 2020 in Folge der Coronakrise vom 12. März 2020 Link >>>
jtemplate.ru - free extensions Joomla

Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle - EDITORIALS 2/2020

Liebe Leserinnen und Leser,

wird nach der Viruskrise die Rückkehr zum „Status quo ante“ wieder möglich sein?
Robert Merle (franz. Schriftsteller, 1908 – 2004) wirft in seiner in eine Viruspandemie eingebettete Romanhandlung „Die geschützten Männer“ die gleiche Frage auf! In dem 1974 erschienenem Buch geht es um ein Virus, das ausschließlich Männer befällt, um die Suche nach einem Impfstoff, um die Rivalität zwischen Patriachat und Matriarchat, die Rückkehr zur Demokratie nach dem Ausnahmezustand und interessante Gedankenspiele um Macht und Einfluss.

Heute stellen sich zudem die Fragen zum Urbanisierungsdrang, zu uneingeschränkten Individualreisen, zur Vielzahl von Dienstreisen, zur Globalisierung der Produktion und des Handels, zu der Kommerzialisierung der medizinischen Versorgung..........

Weiterlesen.....

 

Nachdem in ganz Nordbayern keine Lehrgänge zum Nachweis der Sachkunde für das Ruhigstellen, Betäuben und Schlachten von Wiederkäuern und Schweinen angeboten werden, wurde am letzten März-Wochenende erstmals ein derartiger Lehrgang in Kulmbach durch das Beratungs- und Schulungsinstitut für schonenden Umgang mit Zucht- und Schlachttieren (bsi) Schwarzenbek durchgeführt. Die Zahl der Interessenten am Lehrgang überstieg die Erwartungen der Veranstalter erheblich. Eingeladen wurden dann 22 Teilnehmer und zwei Teilnehmerinnen, die sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbrachten.

Anschrift des Verfassers:
Matthias Moje
Max Rubner-Institut, Standort Kulmbach
Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel
Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch
E.-C.-Baumann-Straße 20
95326 Kulmbach

Joomla templates by a4joomla