Der 39. Int. Veterinärkongress des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte e.V. und das Anschlussseminar finden vom 19. bis 22.04.2020 statt.
Das Progrmm zu den Veranstaltungen finden sie hier:
39.BbT-Kongress 2020 / Ansschlussseminar 2020

Eine Anmeldung ist erst nach dem 01.01.2020 möglich.

 

jtemplate.ru - free extensions Joomla

DUM HABEMUS TEMPUS, OPEREMUR BONUM!
„So lange noch Zeit ist, lasst uns Gutes tun!“

Franz v. Assisi (1182-1226)

Was hat der als Schutzpatron der Tierärzte geltende Franz von Assisi mit dieser recht kurzen Aussage gemeint? In der nun bevorstehenden Zeit im Advent, zwischen den Jahren und zum Jahresanfang - wenn hoffentlich bei Ihnen etwas Zeit zu einer inneren Ruhe führt – kann sich aus diesen fünf Worten durchaus eine Weltanschauung ableiten. Gutes tun für Tiere und Menschen, für die Schonung von Umwelt und Natur. Gutes tun für die Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn.
Da schließt sich die Frage an: „Was ist Gutes?“.
Diese Frage mag jeder im Einzelfall bedenken. Wertschätzung des Gegenübers sollte immer die Basis dabei sein. Egal, ob gegenüber ein Mensch oder Tier, die Umwelt oder Natur steht. Wir sind selbst von den Mitmenschen und Mitgeschöpfen abhängig, umso mehr sollte Maßhalten bei der Nutzung von dem, was uns gegeben wird, unsere Einstellung sein. Der erste Halbsatz schränkt die Möglichkeit „Gutes zu tun“ deutlich ein. Ich verstehe ihn so, dass die Zeit dafür schon da ist und nicht ewig währt!
Dass Franz von Assisi als erster die Tiere Ochs und Esel mit in das weihnachtliche Krippenspiel brachte, soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Stellte er damit doch auch die Tiere als dazugehörig heraus. Auch sie haben nur diese eine Zeit, um gut behandelt zu werden!

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2020
Für Sie und Ihre Familien
Holger Vogel

Liebe KollegInnen, sehr geehrte Damen und Herren,

zum unten genannten Bericht des Nachrichtenmagazins Report aus Mainz hier als Anhang die Bundesratsempfehlungen der Ausschüsse der 978. Sitzung des Bundesrates am 7. Juni 2019: Entschließung des Bundesrates zu langen Transporten von Nutztieren - Antrag der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Berlin - als PDF (sieh unten)-

Sendung Report MZ von 28.05.2019: Der erfolglose Kampf von Veterinären gegen Tiertransporte

Weil die Bedingungen für die Tiere oft katastrophal sind, weigern sich einige Amtstierärzte Transporte in Länder außerhalb der EU freizugeben. Doch Ihre Bemühungen verpuffen, weil die Politik nicht mitzieht.

Der ganze Bericht unter: Sendung Report MZ von 28.05.2019 - Der erfolglose Kampf von Veterinären gegen Tiertransporte

Mitglieder können nach erfolgter Anmeldung den Beitrag kommentieren.

Joomla templates by a4joomla